Alles zum Thema

ENERGIE­AUSWEISE

Was ist ein Energieausweis?

Der Energieausweis ist ein wichtiges Dokument, das die Energieeffizienz eines Gebäudes bewertet und Informationen über den Energieverbrauch und die energetische Qualität liefert. Er ist in Österreich gesetzlich vorgeschrieben und ein unverzichtbares Instrument für den Verkauf, die Vermietung oder die Sanierung von Immobilien. Die transparente Bewertung erleichtert somit die Entscheidungsfindung bei Immobilientransaktionen.

Wie wird ein energieausweis erstellt?

Durch eine präzise Analyse der Gebäudegeometrie und Bauphysik, basierend auf sorgfältig untersuchten Plänen und Dokumenten, erhalten wir ein tiefgreifendes Verständnis für den Energiebedarf Ihres Gebäudes. Hierbei fließen Faktoren wie Baujahr, Größe, Form sowie die Beschaffenheit der verwendeten Baustoffe ein. Durch sorgfältige Evaluierung der Gebäudetechnik, insbesondere der Heizungsanlage, erhalten wir ein umfassendes Bild des Energieverbrauchs Ihres Gebäudes.

Unser Ansatz beinhaltet nicht nur die Analyse von technischen Details, sondern auch eine gründliche Vor-Ort-Besichtigung. Diese Kombination ermöglicht es uns, ein präzises Bild Ihres Gebäudes zu zeichnen. Der von uns erstellte Energieausweis bietet mehr als nur Zahlen – er präsentiert Ihnen eine klare Visualisierung der energetischen Performance Ihres Gebäudes.

Energieeffizienz­klassen

Es gibt neun Energieeffizienzklassen von A++ bis G, wobei A++ die beste und G die schlechteste Klasse ist. Die wichtigsten Kennwerte sind:

Heizwärmebedarf (HWB): Gibt den Energiebedarf für die Gebäudeheizung an. Ein niedrigerer HWB-Wert zeigt höhere Energieeffizienz.

Primärenergiebedarf (PEB): Ist der Endenergiebedarf (Heizung + Strom) einschließlich der Verluste in allen Vorketten.

CO2-Emissionen: Zeigt die Menge an Treibhausgasen, die bei dem Endenergiebedarf sowie der Vorkette freigesetzt wird. Geringere Emissionen bedeuten mehr Umweltfreundlichkeit.

fGEE-Faktor: Vergleicht die Gesamtenergieeffizienz des Gebäudes mit einem Referenzgebäude von 2007.

IN 3 Schritten zum Energieausweis

01

KONTAKT

Kontaktieren Sie uns und stellen Sie Ihre Anfrage. Bitte übermitteln Sie uns alle relevanten Pläne und Dokumente über das Gebäude. Falls die Pläne keine Informationen zum Wandaufbau enthalten, bitten wir um zusätzliche entsprechende Dokumente.

02

BESICHTIGUNG

Im nächsten Schritt führen wir eine Vor-Ort-Besichtigung durch. Wir überprüfen die Pläne
in der Realität und nehmen die relevanten Haustechnikdaten auf, um alle wichtigen Informationen für den Energieausweis zu erfassen.

03

AUSSTELLUNG

Nach der Datensammlung berechnen wir den Energieausweis für Ihr Gebäude. Anschließend erhalten Sie den Ausweis, der Ihnen einen klaren Überblick über die Energieeffizienz Ihres Gebäudes verschafft und Einsparpotenziale aufzeigt.

Unsere partner